> zurück

   > 2008   > 2009   > 2010   > 2011   > 2012   > 2013   > 2014   > 2015   > 2016   > 2017   > 2018   > 2019   > 2020   > 2021   > 2022   > 2023   > 2024   > 2025  


 

12. November 2010 / 20:00
Stefan Marria Marb
Nevada_Body (Premiere)

> WhiteBox

Es ist der Traum eines jeden Tänzers, den vorgegebenen Begrenzungen eines Probenstudios oder einer Bühne zu entfliehen und in eine räumliche Weite einzutauchen, um diese körperlich wie geistig auszuloten.

Mit dem Projekt Nevada_Body erforscht und belebt der Münchner Choreograf und Butohtänzer Stefan Marria Marb zusammen mit der slowenischen Tänzerin und Dramaturgin Tanja Zgonc, diese Vision und transportiert sie auf zwei Ebenen in die Realität: Die beiden Performer gehen in direkten Kontakt mit der Natur und bespielen einen unendlich wirkenden Naturraum – eine monumentale Wüstenlandschaft in Nevada. Das Konzept von Nevada_Body wird im Wilden Westen der USA einerseits direkt umgesetzt, andererseits mit der Kamera in Bildern und als Film festgehalten und als Gesamtkunstwerk in der whiteBOX in München erlebbar gemacht. Für die Fotografien zeichnet der in New York lebende Fotograf Stefan Hagen verantwortlich, der bereits 2006 Marbs Soloprojekt Liquid Earth 2006 visuell ausstattete. Die Münchner Filmemacherin Sabine Scharf heftete sich an die Fersen der beiden Tänzer und hat die Performance in der Wüste im bewegten Bild eingefangen.

Nevada_Body zeigt sich im geschlossenen urbanen Kunstraum als eine solistische Tanzperformance, deren Rahmen die Fotografien, der Film sowie der eindringliche Soundtrack des britischen Komponisten Nick Parkin bilden. Stefan Marria Marb tanzt einen abstrakten Nevada_Body, der die Idee von Unendlichkeit und die räumlichen Beziehungen kontrastreich vor Augen führt.

Das in Zusammenarbeit mit der amerikanischen Montello Foundation und der Kunsthalle whiteBOX e.V. realisierte Projekt Nevada_Body ist in München in der Kunsthalle whiteBOX vom 12. bis 28. November zu folgenden Terminen zu sehen.

Premiere & Vernissage: 12. November, 20:00
Weitere Vorstellungen: 13., 19., 20., 21., 26. und 27. November jeweils um 20:00. Die Ausstellung läuft bis einschließlich 28. November

Idee, Choreografie und Konzept: Stefan Marria Marb
Tanzperformance live: Stefan Marria Marb
Tanz im Film: Tanja Zgonc
Komposition und Musik: Nick Parkin
Film: Sabine Scharf
Fotografie: Stefan Hagen
Licht und Ton: Michael Wüst
Dramaturgie: Tanja Zgonc
Produktionsassistenz: Stephanie Rössing
Produktion: Stefan Marria Marb
Koproduktion: Montello Foundation/USA und Kunsthalle White Box e.V.

Weitere Information: www.butoh-marb.de und www.montellofoundation.org

mit freundlicher Unterstützung der Montello Foundation / USA und der WhiteBox

Regie und Choreografie: Stefan Marria Marb
Tanz: Tanja Zgonc und Stefan Marria Marb
Fotografie: Stefan Hagen
Film: Sabine Scharf
Musik: Nick Parkin



Spielort
whiteBox / Kultfabrik
Grafingerstr. 6
0170 / 6582615
www.whitebox-ev.de



Tanztendenz München e.V. wird gefördert
durch das Kulturreferat der LH München