> zurück

   > 2008   > 2009   > 2010   > 2011   > 2012   > 2013   > 2014   > 2015   > 2016   > 2017   > 2018   > 2019   > 2020   > 2021   > 2022   > 2023   > 2024   > 2025  


 

26. − 27. Juli 2013 / 20:30
Reihe der Tanztendenz
STANDPUNKT.e - welcome to my world

> schwere reiter

Gast der Tanztendenz: An Kaler

Woraus schöpfen Künstler_Innen ihre Inspiration?
Aus welchen Quellen nähren sie sich?
Die von der Tanztendenz entwickelte Reihe macht die Subtexte einer künstlerischen Arbeit zum Thema und präsentiert choreografisches Denken und Tun in einem persönlichen Format.

An Kaler & guests werden Orientierung im Verhältnis zu den Grenzbereichen und Überlappungen, den »thresholds« (Schwellen), der gegebenen Kategorien (z.B. Akustik, Text, Film, Kollege, Raum, Bewegung) untersuchen und in einen orts-/kontextspezifischen Zusammenhang verflechten.
Damit geben sie einen Einblick in die kreative und physische Praxis, die An Kaler seit 2010 im Austausch mit unterschiedlichen Künstler_Innen entwickelt.
Mit "On Orientations" verfolgt An Kaler eine Serie von Performances, die sich mit Konzepten von Orientierung beschäftigen.

Mit An Kaler & guests: Brendan Dougherty (Live-Musik), Dolores Hulan (Performance) und Anne Schuh (Text).


Eine Veranstaltung der Tanztendenz München. Diese Veranstaltung wird ermöglicht durch den Bayerischen Landesverband für zeitgenössischen Tanz (BLZT) aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst. Mit freundlicher Unterstützung des Kulturreferats der Landeshauptstadt München.


5 JAHRE STANDPUNKT.E
Jeremy Wade (NY/Berlin), Pierre Droulers (Brüssel), Charles Linehan (Brighton), Colette Sadler (Glasgow/Berlin) und Ricardo Iazzetta (São Paulo, Brasilien) waren seit 2009 Gäste der Tanztendenz im schwere reiter.






Spielort
schwere reiter
Dachauer Straße 114
80636 München
Tram 12, 20, 21 oder Bus 53
Haltestelle Leonrodplatz
www.schwerereiter.de


Kartenreservierung
Eintritt: 12,- / 8,- erm.
Reservierungen: 089 / 721 10 15 oder einfach an die Abendkasse kommen
reservierung@schwerereiter.de


          

Tanztendenz München e.V. wird gefördert
durch das Kulturreferat der LH München
  An Kaler studierte Transmediale Kunst in Wien und absolvierte den Pilotstudiengang "Zeitgenössischer Tanz, Kontext, Choreographie" am Hochschulübergreifenden Zentrum Tanz an der Universität der Künste Berlin.
Seit 2010 entwickelt An Kaler im Austausch mit unterschiedlichen Künstler_Innen die langfristig angelegte Praxis-Reihe „Insignificant Others“, in deren Rahmen u.a. in 2010 „Untitled Stills“ u.a. im Tanzquartier Wien, sowie in 2011/2012 („learning to look sideways“) im Tanzquartier Wien, bei den Tanztagen Berlin, bei den Rencontres Chorégraphiques Internationales de Seine-Saint-Denis, sowie bei ImPulsTanz Wien und der Tanznacht Berlin gezeigt wurden.
Derzeit arbeitet An Kaler an einer neuen Serie über Orientierung – die erste Etappe, "On Orientations | one place after" wurde im Februar 2013 in den Uferstudios / Tanzfabrik Berlin gezeigt. Das zweite Stück der Serie – „On Orientations | Untimely Encounters“ – wurde nach der Uraufführung in der TBA-21 Augarten in Wien im Mai 2013 im Hebbel Theater in Berlin gezeigt. Als Performer_In arbeitet/e An Kaler u.a. mit Isabelle Schad, Philipp Gehmacher und Laurent Chétouane.