> zurück

   > 2008   > 2009   > 2010   > 2011   > 2012   > 2013   > 2014   > 2015   > 2016   > 2017   > 2018   > 2019   > 2020   > 2021   > 2022   > 2023   > 2024   > 2025  


 

25. Mai 2012 / 20:30
Adam Linder (in residence)
Ma Ma Ma Materials (work-in-progress)

> schwere reiter

Ma Ma Ma Materials (work-in-progress) funktioniert wie ein Mixtape aus performativen Identitäten. Durch das 'Sampeln' verschiedener Tanzsprachen und performativer Strategien wird die kulturelle Migration eines tanzenden Körpers aufgezeichnet.
Mit chamäleonartiger Strategie zeigt Linder in seinem Solo die Vielschichtigkeit körperlicher Einprägungen.

Ma Ma Ma Materials (work-in-progress) plays out as a mix tape of performative identities. Through the sampling of dance vernaculars and performative strategies the cultural migration of a dancing body is charted. By exercising a chameleonic strategy, Linder is evoking the multiplicity of a body's inscriptions.

Der Choreograf und Tänzer Adam Linder ist im Mai 2012 Gast der Tanztendenz, hat eine Wohnung im Ebenböckhaus der LH München bezogen und zeigt am Ende seiner Residenz in München ein work-in-progress im schwere reiter.

Das Showing dauert ca. eine halbe Stunde. Im Anschluß besteht die Möglichkeit, mit Adam Linder ins Gespräch zu kommen.

Ma Ma Ma Materials wird am Samstag, 14. Juli 2012, 19:00 in der Berliner Galerie Silberkuppe gezeigt. www.silberkuppe.org



Spielort
schwere reiter
Dachauer Straße 114
80636 München
Tram 12, 20, 21 oder Bus 53
Haltestelle Leonrodplatz
www.schwerereiter.de


Kartenreservierung
Der Eintritt ist frei.
Reservierungen (Anrufbeantworter): 089 / 32 49 42 70
reservierung@schwerereiter.de



Tanztendenz München e.V. wird gefördert
durch das Kulturreferat der LH München
  ADAM LINDER
wurde in Sydney (Australien) geboren und lebt in Berlin. Nach seiner Ausbildung am Royal Ballet in London tanzte er u.a. mit Michael Clark Company, Netherlands Dance Theatre, Jeremy Wade, Meg Stuart und dem bildenden Künstler Pablo Bronstein.
2008 gewann Linder den Place Price London für seine Choreografie „Foie Gras“. Seine Arbeiten „Early Ripen Early Rot“ (2010), „Are We That We Are“ (2010) und „Such Gathering" (Studies) (2011) tourten national und international u.a. bei Tanz im August Berlin, Springdance Festival Utrecht, La Biennale di Danza Venezia, The Grec Festival Barcelona, Rencontres Chorégraphiques Internationales Paris und Festival Lausanne Danse. Zusammen mit dem bildenden Künstler Shahryar Nashat arbeitet er an den Filmprojekten „The Rehearsal of Adam Linder“ (2010), „Factor Green“ (2011) und der Installation „Dinning at the Wilsons“ (2011), die auf der Biennale di Arte Venezia, im Studio Voltaire in London und im Watermill Center NY gezeigt wurden.
www.adam-linder.net