> zurück

   > 2008   > 2009   > 2010   > 2011   > 2012   > 2013   > 2014   > 2015   > 2016   > 2017   > 2018   > 2019   > 2020   > 2021   > 2022   > 2023   > 2024   > 2025  


 

19. − 20. Oktober 2012 / 20:30
Mit Ricardo Iazzetta (São Paulo)
STANDPUNKT.e - welcome to my world

> schwere reiter

Zeitgenössisches aus Brasilien kommt nach München!
In der Reihe STANDPUNKT.e lädt die Tanztendenz den Choreografen und Tänzer Ricardo Iazzetta aus São Paulo ein, eine Woche lang sein Lager im schwere reiter aufzuschlagen. Im Januar 2011 zeigte er hier im Rahmen des Festival PLUSbrasil sein furioses Solo „Noiva Despedaçada“ (Zerschlagene Braut).

Jetzt gibt er an zwei Abenden Einblick in seine künstlerische Welt: Ideenaustausch, Tanz, Kulinarisches, Haarschnitte, Bilder sind die Zutaten des ersten Abends, der den Titel „catch up“ trägt. Filme über Tanz in São Paulo ergänzen ein persönliches Panorama der Szene in der brasilianischen Megacity.

Am Samstag Abend wirft sich Ricardo Iazzetta in eine 60-minütige Improvisation. Während er tanzt, kann ihm das Publikum Fragen stellen. "dancing talk" wird provoziert und moderiert von Gabriel Castillo, langjähriger Companymanager von DV8 und Tänzer. Iazzetta zeigt sich ganz persönlich, er wagt sich ins Unbekannte vor.

Konzept / Choreografie _ Ricardo Iazzetta
Mit Gabriel Castillo, Mario Lopes, Key Sawao, Théo Silva Iazzetta

Mit freundlicher Unterstützung des Kulturreferats der LH München und des Lusofonia e.V. www.lusofonia-muenchen.de
In Kooperation mit HumaVida São Paulo.

Presseinfo zum Download als pdf
Pressemitteilung STANDPUNKT.e_2012



Spielort
schwere reiter
Dachauer Straße 114
80636 München
Tram 12, 20, 21 oder Bus 53
Haltestelle Leonrodplatz
www.schwerereiter.de


Kartenreservierung
Ticket für beide Abende: 15,- / 10,- erm.
Reservierungen (Anrufbeantworter): 089 / 32 49 42 70
reservierung@schwerereiter.de


               

Tanztendenz München e.V. wird gefördert
durch das Kulturreferat der LH München