> zurück

   > 2008   > 2009   > 2010   > 2011   > 2012   > 2013   > 2014   > 2015   > 2016   > 2017   > 2018   > 2019   > 2020   > 2021   > 2022   > 2023   > 2024   > 2025  


 

27. − 28. Februar 2016 / 19:30
Judith Hummel
PAPIERDIALOGE // NKP100/125/150

> schwere reiter

Die Performer_Innen begeben sich in Dialog mit dem Material Papier - unabhängig, eigenständig und doch im Bewußtsein eines Miteinander. Über zwei Stunden wird kontinuierlich Material angeordnet und verortet. Zuhören, Beobachten und Entscheiden sind die wesentlichen Merkmale des Prozesses, der die Wahrnehmung auf die Entstehung skulpturaler Bilder und Klangzustände und das Verstreichen der Zeit lenkt. Die Anordnung kommt zu keinem Ende, sie existiert innerhalb eines geschlossenen Aktionsspielraums. Das Publikum kann sich frei im Raum bewegen und auch zu jeder Zeit den Raum verlassen und betreten.

Gastspiel // UA: Juni 2015 im Rahmen des Festivals INFEKTION! FESTIVAL FÜR NEUES MUSIKTHEATER in der Werkstattbühne der Staatsoper im Schillertheater, Berlin.

„Welche Kraft das Alltagsmaterial Papier als skulpturales und auditives Gestaltungsmedium entfalten kann, beweisen Heidi Schnirch und Lorenz Schuster in der Live-Performance PAPIERDIALOGE unter der künstlerischen Leitung von Judith Hummel. Die Abkopplung von hörbaren und sichtbaren Prozessen im Raum, welche ihr Verhältnis nicht zuletzt über den Körper der Performerin Heidi Schnirch, die zugleich als „machendes“ dh. gestaltendes Subjekt präsent bleibt, stetig redefinieren, entfaltet eine beeindruckende Sogwirkung, der man sich kaum entziehen kann.“ – Roman Reeger, Dramaturgie Staatsoper im Schillertheater

Künstlerische Leitung: Judith Hummel
Performance | Tanz: Heidi Schnirch
Perfomance | Live-Elektronik: Lorenz Schuster
Video | Roberto Duarte
Licht | Charlotte Marr
PR: Rat&Tat Kulturbuero Anna Donderer

Judith Hummel ist Mitglied der Tanztendenz München.
Mit freundlicher Unterstützung des Kulturreferates der LH München und der Richard Stury Stiftung. Mit Dank an Ratioform Verpackungen GmbH, Katrin Schmid (Industriedesign), Ingeborg Landsmann und Stephanie Roderer (Grafikdesign).



Spielort
schwere reiter
Dachauer Straße 114
80636 München
Tram 12, 20, 21 oder Bus 53
Haltestelle Leonrodplatz
www.schwerereiter.de


Kartenreservierung
Eintritt: 17,- / 10,- erm.
Reservierungen: 089 / 721 10 15 oder einfach an die Abendkasse kommen
reservierung@schwerereiter.de



Tanztendenz München e.V. wird gefördert
durch das Kulturreferat der LH München