> zurück

   > 2008   > 2009   > 2010   > 2011   > 2012   > 2013   > 2014   > 2015   > 2016   > 2017   > 2018   > 2019   > 2020   > 2021   > 2022   > 2023   > 2024   > 2025  


 

11. − 13. Januar 2018 / 20:30
Jasmine Ellis
Empathy (Premiere)

> schwere reiter

Artists crash together fascinated by the rapid decline of empathy. Admitting that the waters around us have grown, dance, theatre and live-music weave together asking politely: Please don’t stand in the doorway. Don’t block up the hall. Pondering if the last time we cried was in front of a youtube video maybe it would be nice to go to the theatre?

Fasziniert vom zunehmenden Niedergang des Einfühlungsvermögens prallen Künstler aufeinander. Weil wir uns eingestehen müssen, dass die Gräben um uns herum sich vertieft haben, bitten Tanz, Theater und Live-Musik höflich: Bitte stehen Sie nicht in der Tür. Bitte blockieren Sie die Gänge nicht. Wenn Sie zuletzt vor einem Youtube-Video geweint haben, wäre es vielleicht mal wieder schön, ins Theater zu gehen?


Choreografie: Jasmine Ellis
Tanz: Yael Cibulski, Evelyne Rossie, Luca Cacitti, Lukas Malkowski
Dramaturgie: Martina Missel
Musik: Lukas Bamesreiter, Ralph Heidel, Maximilian Hirning
Kostüme: Sarah Kaldewey ATELIER KALDEWEY
Bühne: Nicola Missel
Fotos: Ray Demski
Produktionsleitung: Theresa Schlichtherle
Presse: Claudia Illi

Gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München. In Kooperation mit Tanztendenz München e.V. Mit freundlicher Unterstützung von ATELIER KALDEWEY und BOXWERK München.



Spielort
schwere reiter
Dachauer Straße 114
80636 München
Tram 12, 20, 21 oder Bus 53
Haltestelle Leonrodplatz
www.schwerereiter.de


Kartenreservierung
Eintritt: 17,- / 10,- erm.
Reservierungen: 089 / 721 10 15 oder reservierung@schwerereiter.de


Tanztendenz München e.V. wird gefördert
durch das Kulturreferat der LH München