> zurück

   > 2008   > 2009   > 2010   > 2011   > 2012   > 2013   > 2014   > 2015   > 2016   > 2017   > 2018   > 2019   > 2020   > 2021   > 2022   > 2023   > 2024   > 2025  


 

20. − 21. Januar 2018 / 20:00
Yvonne Pouget
La cattedrale nel vento –
Die Kathedrale im Wind

> HochX

Als Adam und Eva im Paradies erkannten, dass sie nackt und den Blicken der anderen schutzlos ausgeliefert waren, schämten sie sich. Seitdem gehören Scham und Intimität zu den großen Lebensthemen des Menschen. Die gebürtige Neapolitanerin Yvonne Pouget greift dieses Motiv auf und inszeniert mit „La cattedrale nel vento" ein packend-sinnliches Musiktanztheater über die tiefere Bedeutungsebene der Intimität und Scham und über das Verlangen nach Intimität als eines der wichtigen Grundbedürfnisse des Menschen.
Mit den Stilmitteln der griechischen Tragödie, mit einer stark ritualisierten Gestensprache, sowie durch die Verschmelzung von Butoh-Tanz, Ballett, Schauspiel, Live-Musik und Gesang entfaltet sich vor den Augen des Betrachters eine sonst unsichtbare Welt der seelischen Intimität in seiner rituellen Dimension. Das Tanztheater ist eine klare Aufforderung an den Zuschauer, in sich selbst hineinzuschauen und die Masken, die wir alle im Alltag tragen, kritisch zu hinterfragen.


Idee, Choreografie, Regie und Tanz: Yvonne Pouget
Gesang, Schauspiel: Gianni Lamagna, Giacomo Di Benedetto
Gesang, Schauspiel, Mandoline, Kinderpiano: Anna-Maria Hefele
Gitarre: Pasquale Ziccardi
Tanz: Rhiannon Morgan, Andrea Dorian Rama

Mit freundlicher Unterstützung durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München.



Spielort
HochX
Entenbachstraße 37
81541 München
www.theater-hochx.de


Karten
Eintritt: 18,- € / erm. 10,- €



Tanztendenz München e.V. wird gefördert
durch das Kulturreferat der LH München