> zurück

   > 2008   > 2009   > 2010   > 2011   > 2012   > 2013   > 2014   > 2015   > 2016   > 2017   > 2018   > 2019   > 2020   > 2021   > 2022   > 2023   > 2024   > 2025  


 

24. − 31. Oktober 2010 / 12:00 - 17:00
DANCE 2010: Stefan Dreher (Loving Lucy)
DER DORN, TEIL 1

> Pinakothek der Moderne

Wie Tropfen regnet eine große Gruppe von Tänzern in den Raum. Von oben betrachtet ähneln sie Lichtpunkten auf einem riesigen Bildschirm. Durch ihre Bewegung erschaffen sie Linien und Bögen, vereinzelt tauchen kurze Worte auf. Die Buchstaben kippen, fallen, driften auseinander, neue Formen werden sichtbar. Rhythmus und choreografische Struktur führen zur Auflösung der individuellen Tänzerkörper in abstrakte Sprach- und Bewegungsmuster. Eine Choreografie nimmt ihren Lauf, deren tänzerische Dynamik der Ruhe der von ihr erschaffenen Bilder konträr gegenübersteht. Begleitet von der atmosphärischen Musik Philipp Kölmels erzählen „Walking a Line“ und „Unlucrative Business“ von der Auflösung des Individuums in Sprache und der Zurückführung abstrakter Symbole in Tanz.

Teil I: Tänze für Ebenen _ WALKING A LINE -> Pinakothek der Moderne
Sonntag, 24. & Sonntag, 31. Oktober, 12:00 – 17:00, jeweils zur vollen Stunde

Teil II: Tänze für Treppen _ UNLUCRATIVE BUSINESS -> Verschiedene Treppen der Stadt, an aufeinander folgenden Tagen, zur gleichen Zeit

Gefördert durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München und den Bayerischen Landesverband für zeitgenössischen Tanz (BLZT) aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst.

www.dance2010.de



Spielort
Pinakothek der Moderne
Barerstr.
Karten ab 15. September über München Ticket
www.muenchenticket.de



Tanztendenz München e.V. wird gefördert
durch das Kulturreferat der LH München