> zurück

   > 2008   > 2009   > 2010   > 2011   > 2012   > 2013   > 2014   > 2015   > 2016   > 2017   > 2018   > 2019   > 2020   > 2021   > 2022   > 2023   > 2024   > 2025  


 

12. Juli 2012 / tagsüber bis in den Abend
25 Jahre Tanztendenz
fremdKÖRPER

> U-Bahn Untergeschoss Marienplatz

Ein Tag in den U-Bahn-Entlastungstunneln, Station Marienplatz, München.

Am Donnerstag, 12. Juli mischen sich im Bereich Untergeschoss der U-Bahn-Marienplatz Performer unter die Passanten, sorgen für Irritation und veränderte Wahrnehmungen, setzen Akzente, schaffen Häufungen, räumliche Verdichtungen, wie zeitliche Cluster und Rhythmisierungen.
Die Idee des Momentanen steht im Fokus: Augenblicke des Kontakts, kurzzeitige körperliche Nähe, die Körper der anderen, mit denen eine temporäre Zweckgemeinschaft entsteht, Situationen, in denen Abgrenzung kaum möglich ist, oder klar wird, dass etwas nicht stimmt, etwas ist anders, ...

Halten Sie Augen und Ohren offen.

Mit Tanztendenzmitgliedern und Freunden:
Erik Constantin, Rikke Holm Christiansen, Angela Dauber, Agnes Kiyomi Decker, Esther Haugegaard, Stephanie Felber, Daniela Graça, Gunther Henne, Vivien Holm, Sybille Lambrich, Philip Lind, Patrick Nellessen, Helmut Ott, Tanya Rydell Montan, Katrin Schafitel, Claudia Senoner, Bettina Theil, Katja Wachter, u.a.

Mit freundlicher Unterstützung von Rischart's Backhaus.

Leider mußte die Performance am Nachmittag abgebrochen werden, da sich Passanten gestört fühlten. Die Genehmigung der MVG wurde daraufhin zurückgezogen, was wir sehr bedauern. Wir hatten auch etliche positive Rückmeldungen bekommen. Dies zur Information an diejenigen, die am späteren Nachmittag oder Abend noch vorbeikamen, in der Erwartung, etwas zu sehen.

            



Tanztendenz München e.V. wird gefördert
durch das Kulturreferat der LH München