> zurück

   > 2008   > 2009   > 2010   > 2011   > 2012   > 2013   > 2014   > 2015   > 2016   > 2017   > 2018   > 2019   > 2020   > 2021   > 2022   > 2023   > 2024   > 2025  


 

16. Januar − 15. Februar 2015 / 20:30
Katja Wachter
BOHÈME
Über die Kunst, Künstler zu sein

> Pasinger Fabrik

Die bewährte Zusammenarbeit der Choreografin Katja Wachter und Münchens Kleinstem Opernhaus in der Pasinger Fabrik erfährt in einer ungewöhnlichen Mischung aus zeitgenössischen Tanz und klassischer Oper eine Fortsetzung.

Das Poetische in Puccinis Oper „La Bohème“ verbindet sich mit berührenden, wie auch skurril-witzigen Bewegungs-Bildern und wirft einen ungeschönten Blick hinter die Kulissen des Künstlerdaseins. Das Gestern der Bohème wird mit dem Heute der Lebens- und Schaffenssituation von Künstlern in Bezug gesetzt. Realität und Fiktion melden sich abwechselnd zu Wort, Visuelles und Akustisches verbinden sich in einem dichten Spannungsverhältnis.

Das Besondere an dieser Produktion ist die Verbindung aus Oper und Tanz, bei der nicht Tänzer in einer Oper beteiligt sind, sondern eine Oper in ein Tanztheaterkonzept integriert ist. Diese seltene Konstellation von Orchester, Tanz, Gesang und auch Videoinstallation bietet die Möglichkeit, eine neue sinnliche Seite des Tanzes für den Zuschauer erfahrbar zu machen.


Choreografie: Katja Wachter
Musikalische Leitung: Andreas P.Heinzmann
Tanz: Helmut Ott, Búi Rouch, Tanya Rydell Montan, Matteo Sacco, Katrin Schafitel
Sänger/in: Ikumu Mizushima, Andreas Stauber
Videoinstallation: Diether Sommer
Es spielt das 10-köpfige Orchester von Münchens kleinstem Opernhaus.

VORSTELLUNGEN – 20.30 Uhr – 15€ BIS 21€
16. JANUAR 2015 - PREMIERE
17., 18. JANUAR 2015
12., 13., 14., 15. FEBRUAR 2015
EINFÜHRUNGSGESPRÄCH –19.00 UHR - EINTRITT FREI
SONNTAG, 18. JANUAR UND 15. FEBRUAR

Mit freundlicher Unterstützung des Kulturreferats der LH München. Katja Wachter ist Mitglied der Tanztendenz München.

Spielort
Pasinger Fabrik GmbH
August-Exter-Str. 1
81245 München
www.pasinger-fabrik.com


Kartenreservierung
Eintritt: 15,- bis 21,- Euro
Reservierungen: 089 / 829 290-79
www.muenchenticket.de

   

Tanztendenz München e.V. wird gefördert
durch das Kulturreferat der LH München