> zurück

   > 2008   > 2009   > 2010   > 2011   > 2012   > 2013   > 2014   > 2015   > 2016   > 2017   > 2018   > 2019   > 2020   > 2021   > 2022   > 2023   > 2024   > 2025  


 

23. Mai 2013 / 18:00
Internationales Choreografenatelier
Der Garten als Heterotopie

> schwere reiter

Vortrag von Iris Lauterbach

Der Vortrag stellt in historischer Perspektive den Garten als „anderen“ Raum vor. Der Garten ist ein utopischer Ort des Friedens und der Glückseligkeit und ein Freiraum des Körpers und des Geistes, er ist in gestalterischer und funktionaler Hinsicht als Ergänzung und als Konkurrenz zur Architektur und zum Stadtgefüge zu verstehen.

Prof. Dr. Iris Lauterbach, Zentralinstitut für Kunstgeschichte, München Studium der Kunstgeschichte und der romanischen Philologie in Mainz, Pavia und Paris. Promotion mit einer Arbeit über französische Gartenkunst des 18. Jahrhunderts. Forschungsreferentin am Zentralinstitut für Kunstgeschichte, München, und Honorarprofessorin der TU München ("Geschichte der Gartenkunst"). Forschungen zur Geschichte der europäischen Gartenkunst vom 16. bis ins 20. Jahrhundert und zu Architektur und Stadtplanung im Nationalsozialismus.

Dieser Abend findet im Rahmen des Internationalen Choreografenateliers der Tanztendenz München statt, mit dem Titel CLOSE BY - Unter dem Pflaster liegt der Strand. Das Thema lautet Heterotopien und andere Orte.



Spielort
schwere reiter
Dachauer Straße 114
80636 München
Tram 12, 20, 21 oder Bus 53
Haltestelle Leonrodplatz
www.schwerereiter.de


Kartenreservierung
Der Eintritt ist frei.



Tanztendenz München e.V. wird gefördert
durch das Kulturreferat der LH München